Suche
Deutsch | English
Tom Rojo Poller Leo Dick Arne Sanders Laura Mello David Magnus Sagardía

Yoav Pasovsky

Yoav Pasovsky wurde 1980 in Israel geboren. Er fing in frühem Alter an, Klavier
zu spielen und kurz danach zu komponieren. In den darauf folgenden Jahren
schuf er hauptsächlich elektronische Musik. 2001 wandte er sich der
akustischen Musik zu. 
Pasovsky studierte Komposition bei Daniel Ott und Walter Zimmermann an der
Universität der Künste Berlin, wo er zur Zeit als Lehrbeauftragter Komposition
unterrichtet. 

Pasovskys Stücke wurden bei verschiedenen Festivals für Neue Musik in
Europa (u.a. bei den ISCM World New Music Days 2006), USA und Asien
aufgeführt und in mehreren Ländern über Rundfunk gesendet. 
Musikalische Zusammenarbeit mit Ensembles wie Ensemble Adapter,
Ensemble U3, United Berlin, Red Light New Music, Asian Art Ensemble, Quartet
New Generation, Ensemble Zafraan und der Ensemble Modern Akademie. 

2008 war Pasovsky Composer in Residence des spanischen Ensembles Taller
Sonoro. Zur Zeit erhält Pasovsky das Elsa-Neumann-Stipendium. 2012 wird
seine Musik in der Münchner Biennale und in den Donaueschinger Musiktagen
zu hören sein.