Search
Deutsch | English
Zwei Ufer hat der Fluss: Photos by O. Melecky Kollektiv Reykjavik.de Zwei Ufer hat der Fluss 2 – Řeka má dva břehy Hinspiel Zwei Ufer hat der Fluss - Dwa Brzegi Ma Rzeka

Reykjavik.de



Composers exchange Iceland – Berlin


Neben zahlreichen, teilweise sehr bekannten und inter-
national erfolgreichen Schriftstellern und bildenden Künst-
lern sind auch viele Komponisten und Instrumentalisten in
der Kulturlandschaft Islands vertreten. Nicht nur repräsen-
tieren isländische Bands und Sängerinnen wie Björk auf in-
ternationaler Ebene den Inselstaat, mittlerweile gibt es auf
Island auch eine originäre und fruchtbare Szene für Neue
Musik, zu der verschiedenen Ensembles, Komponisten
und Festivals ihre Produktivität beisteuern. Aus einem regel-
mäßigen Austausch des Ensembles adapter mit jungen is-
ländischen Musikern und Komponisten hat sich der Plan
entwickelt, die herausfordernde Vielfalt der zeitgenös-
sischen Musik Islands auch in Deutschland vorzustellen.
Durch das Kooperationsprojekt der deutschen Kompo-
nistenvereinigung Klangnetz e.V. mit jungen Komponisten
aus Island soll ein musikalischer Dialog zwischen den zwei
Hauptstädten Berlin und Reykjavík gefördert werden, den
es bislang in dieser Form noch nicht gegeben hat. Die ent-
standenen Werke bilden eine aufschlussreiche Konstel-
lation individueller ästhetischer Perspektiven auf die
kulturellen Traditionen Islands und Kontinentaleuropas.
Das Ensemble adapter hat sich für dieses Projekt als Quin-
tett in der Besetzung Flöte, Klarinette, Klavier, Harfe und
Schlagzeug formiert. Der Uraufführung der neuen Kompo-
sitionen in Berlin und den Konzerten in Hamburg und Kiel
folgt ein Konzert auf dem Festival für Neue Musik “frum-“
im Reykjavíker Kunstmuseum Kjarvalsstaðir im Juni 2007.


Production and Organisation:
Matthias Engler, Gunnhildur Einarsdóttir
and Kristjana Helgadóttir
Press and PR:
Asmus Trautsch and Katharina Ortmann
Design: Nicolas Wiese